1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

AKZESS

Titelbild Broschüre AKZESS

(© www.fotolia.de)

 

AKZESS
Ausländische FachKräfte-Zuwanderung effizient und sensibel steuern

AKZESS ist ein standardisiertes Verwaltungsverfahren, mit dem ausländischen Fachkräften aus Nicht-EU-Staaten (Drittstaatsangehörige) ein schnellerer Zugang zum sächsischen Arbeitsmarkt ermöglichen wird. Unternehmen in Sachsen stehen im weltweiten Wettbewerb um die besten Köpfe. Motivierte Arbeitskräfte sollen schnell hier starten können.

Wir beschleunigen das Verwaltungsverfahren – Entscheidung über einen Aufenthaltstitel in nur vier Wochen.

Die Zielgruppe von AKZESS sind die Fallgruppen der Arbeitsmarktmigration:

AKZESS wird an den nachfolgenden Standorten angeboten:

  • seit 1. September 2011: Landeshauptstadt Dresden
  • seit 1. Juni 2012: Stadt Chemnitz
  • seit 1. Januar 2013: Stadt Leipzig

AKZESS bietet:

  • ein einheitliches, koordiniertes und effizientes Verwaltungsverfahren durch Vernetzung aller Beteiligter,
  • transparente Entscheidungsabläufe,
  • eine verlässliche und schnelle Entscheidung innerhalb von vier Wochen und
  • kompetente und serviceorientierte Beratung durch alle Beteiligten.